Nächster Termin


???? Vergangenes Wochenende wäre es soweit gewesen: DER BALL 2021

Die Falken, Seeadler und Erdmännchen hätten heuer unseren alljährlichen Pfadfinderball mit einem Tanz eröffnet. Es wäre ein Abend gewesen, an den sie sich ihr ganzes Leben lang zurückerinnert hätten. Monatelang hätten sie sich getroffen, um gemeinsam zu proben und einen Tanz zu lernen.????????
Aus anfänglicher Demotivation und Enttäuschung wurde Tatendrang und so trafen wir uns wieder um zu Proben - nur eben virtuell. Schlussendlich hat jeder einzelne dazu beigetragen, gemeinsam und doch mit Distanz diesen heutigen Abend zu eröffnen. ????
Wir wünschen euch einen tollen Nicht-Ball-Abend und freuen uns bereits jetzt auf Jänner 2022.
 

Wie jedes Jahr im Jänner, verlieren die Weihnachtsbäume ihre Christbaum-Kugeln. Und die Weihnachtskrippe wird eingepackt um im nächsten Jahr wieder zu erstrahlen. Unsere Gildekrippe erhielt noch von der Jännersonne einen höflichen Abschluss-Sonnenstrahl. Und jetzt hoffen wir, dass die Figuren die kurze Zeit zwischen Weihnachten und Adventbeginn überleben.

 

Das Eschensterben macht auch vor "unserem" Reumayrgrund nicht halt. Esche ist ein Hartholz. Extrem widerstandfähig. Im Film sieht man wie der Baum bei der Fällung in sich zusammenfällt und "zerbröselt". Bitter die Vorstellung, wenn der Baum unkontrolliert umgefallen wäre...

Unter hohen Auflagen darf auch im Coronawinter 2020/21 das Sternsingen stattfinden. Also wenn es an der Tür klingelt, frohlocket und öffnet den jungen Damen und Herren Eure Pforten. Und es ist kalt, warme Getränke halten die Sammler länger aktiv ...

Frohe Weihnachten

Der Vorstand der Pfadfindergilde Hörsching wünscht allen Mitgliedern, Freunden und Gönnern ein frohes, ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

Winterlicher Zauber und Schneeflockentanz,

verträumter weihnachtlicher Glanz.
Menschen, die fühlen, dass alles Leben
letztlich nur sinnvoll durch Nehmen und Geben.
Wie schön und friedlich könnte für uns alle
auf Erden das Leben sein
richteten wir uns nicht nur
für wenige Stunden darauf ein.